Joachim Maier

Buchbewertungen

30.06.2021 Stefanie K.
Lieber Joachim
Ich habe dein Buch gelesen und ich liebe es. Hatte selber vor kurzem eine schwere Zeit, da ich Panikattacken bekommen habe.
Dein Buch hat mir Mut gegeben, da ich gemerkt habe, dass es vielen Menschen so geht, dass sie nicht sie selbst sind und ich mit meiner Situation nicht alleine bin.
Ich danke dir von Herzen dafür.
Es ist schön, wenn man sieht was für ein Leben du jetzt führst und genau das möchte ich auch erreichen.
Zufriedenheit und glücklich und in meinem vollen sein.
Du bist eine Inspiration für viele Menschen da draußen und ich hoffe sehr, dass dein Buch noch ganz viele Menschen erreichen wird 🙏
Mit ganz lieben Grüßen und aus tiefer Dankbarkeit
Stefanie

 

27.05.2021 Daniel P.
Lieber Jochen!
Vor knapp 4 Wochen habe ich mich wiedermal für tot erklärt, um es mit deinen richtig gewählten Worten zu sagen…

Auslöser war die Beziehung zu meiner damaligen Freundin, es ging dem Ende zu – das dann vor 3 Wochen von ihr aus besiegelt wurde.

Nicht zum ersten mal hatte ich das massive Verlangen mein Leben zu beenden, da ich schon seit vielen Jahren an Depressionen leide und, wie du dir sicher vorstellen kannst, schon einige Tiefen durchgemacht habe.

Weil ich es meiner Tochter und meinen Eltern nicht antun wollte habe ich es nicht getan – aber für mich war das Leben es nicht mehr Wert, meine Kräfte einmal mehr am Ende.

Aber nicht nur Gott stand mir bei, an den ich nicht mehr glaubte, sondern auch meine sehr gute Freundin Kerstin S., die dein drei monatiges Programm absolviert hat. Sie hat mich in den letzten Monaten begleitet und mich extrem unterstützt, ohne sie und ihre Kraft hätte ich es nicht geschafft!

Als Sahnehäubchen oben drauf stand sie vor 2 Wochen völlig überraschend mit Post vor meiner Tür in Tirol. Sie hat mich Mittags wortwörtlich aus dem Totenschlaf gerissen. In ihren Händen dein Buch mit der Nr. 171, nur mit dem Wunsch, dass ich es lesen sollte. Nach einem tollen Nachmittag mit Kerstin, am selben Abend losgelegt, habe ich es mittlerweile 2x gelesen und bin sehr dankbar für Deine Ausführungen. Nicht nur dass es einige Parallelen zwischen unseren Geschichten gibt, hat es mich motiviert das Schöne im Leben wiederzufinden und wieder gezeigt dass es machbar ist.

Mit einer neuen Sichtweise, Motivation, sowie Kerstin und Dich als Vorbilder will ich zu mir und zu dem glücklichen Leben finden das ich mir verdient habe. Weil ich weiß, dass ich das auch schaffen kann!

VIELEN DANK dafür euch beiden!
Daniel

 

19.05.2021 Christian Holzknecht | Photography & Mentoring
Einen wunderschönen guten Morgen lieber Joachim.
Ich hatte Dein Buch sehr schnell fertiggelesen, antworte Dir aber erst jetzt, da ich mir für meine Rückmeldung Zeit nehmen wollte.

Dein Buch hat mich extrem tief berührt, es hat mich wahnsinnig beeindruckt. In der Mitte des Buches habe ich mich gefragt, was kann den da noch kommen. Umso mehr war es eine unglaubliche Erleichterung, weil man im Schluss des Buches auch Deine Erlösung spürt.

Ich habe es natürlich auch doppelt spannend empfunden, da ich euch ja schon bei unserem gemeinsamen Photoshooting 2018 kennenlernen durfte und wenn man es so nennen möchte, die Auflösung ist ja erst später zu Dir oder zu Euch gekommen. Ich finde es wirklich extrem geil, das hat eine wahnsinnige Qualität.

Ich bin sehr gespannt wie Menschen, die sich mit Spiritualität noch nicht oder kaum befasst haben, damit umgehen werden. Es ist für mich schön zu sehen, dass Du den Menschen mit diesem Buch auch Lösungen anbietest. Dieses Buch ist für mich ein klares Statement, dass man bereit sein muss in seine dunkelsten Ecken zu sehen, damit man für immer im Licht leben kann.

Und das andere was mich sehr berührt hat ist die Tatsache was ein Partner alles für einen sein kann. Wir betrachten ja unsere Frau oder unseren Mann immer so unter dem Motto „meine Frau“ oder „mein Mann“ mit einem Beigeschmack eines Besitzanspruches. Das geht aber nicht besonders tief, das ist eher so eine Entscheidung das sich zwei Erwachsene Menschen halt dafür entscheiden den Weg gemeinsam zu gehen und sehen aber gar nicht hin, ob diese Beziehung auch auf Seelenebene passt. Ob die Seelen auch zusammen sein wollen oder ob es nur die Körper sind. In deinem Buch ist das aber wahnsinnig schön beschrieben, speziell dieser Vergleich mit deiner Seelenschwester Anna.

Viele Menschen gehen überhaupt nicht auf so eine Ebene, um Fragen zu stellen. Ich finde diesen Aspekt unglaublich wertvoll und ich glaube, dass dieses Buch sehr viele inspirieren wird. Wahrscheinlich die die bereits in solchen Themen drin sind etwas mehr, da diese Menschen gleich etwas damit machen können und alle anderen wird es genau gleich ansprechen.

Ich gratuliere Dir von Herzen zu diesem Buch und ich bin gespannt wieviel es dieser Welt geben wird im Sinne der großen Mission, die Welt zu einem besseren Platz zu machen.

Ich freue mich sehr für Dich
Dein Christian Holzknecht

 

2.5.2021 Karin Karner
Ich habe Dein Buch total fesselnd und lehrreich empfunden.

 

17.04.2021 Gerti
Lieber Joachim
Dein Buch habe ich in einem Atemzug gelesen. Bewundere Deine Offenheit und den schweren Weg den Du  bzw. Ihr zu Eurer Liebe, die nun das große Glück ist, hattet.
Alles Liebe Gerti

 

16.04.2021 Tobias H.
Sehr geehrter Herr Maier. Habe heute ihr Buch in einer Lebensmittelmanufktur gekauft, nicht der Platz wo ich sonst meine Bücher kaufe. Habe es in ca. 1,5 Stunden gelesen. Es hat mich wirklich berührt und beeindruckt und natürlich habe ich mich wiedererkannt. Danke für ihr Buch… Herzlichst Tobias H.

 

12.04.2021 Sylvia Astner
Lieber Joachim,
vielen herzlichen Dank für dein wunderbares und wertvolles Buch! Es ist wirklich ein Geschenk für unsere Welt! Du erzählst darin deine Geschichte, die in unterschiedlichen Farben die Geschichte von jedem/r einzelnen von uns sein könnte. Von der ersten bis zur letzten Seite ist deine Art zu schreiben, deine Authentizität und Wahrhaftigkeit so berührend, so wahr, wie ich es wohl kaum bei einem Buch empfunden habe. Du leistest einen so wertvollen Beitrag dazu, dass wir als Menschheit mehr und mehr auf die Liebe fokussieren können und so gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen.

Vielen lieben Dank auch an deine Frau Yvonne! Es hat uns sehr gefreut, euch beide kennenzulernen. Die Begegnung mit euch auf unserem Hof hat uns sehr berührt. Wir wünschen euch für eure Reise wundervolle Erlebnisse. Und für dein Buch natürlich viel Erfolg. Möge es die Herzen vieler Menschen berühren!

Herzliche Grüße vom Fohlenhof
Sylvia & Bernhard Astner

 

6.4.2021 Katja O.
Hallo lieber Joachim
Auf der Suche nach einem Buch für einen sehr lieben Freund der gestern einen Skiunfall hatte bin ich heute auf Dein Buch gestossen! Nachdem coronabedingt keine Krankenhaus-Besuche möglich sind, möchte ich ihn gern überraschen und gebe das Buch für ihn ab!

Da ich wissen wollte ob ich was passendes gefunden habe begann ich zu lesen…..ich habs heute Nachmittag verschlungen…… und wie passend (besorge es auch noch für meinen Seelenfreund) 🤩 nachdem wir auch Bregenzerwälder sind, finde ich es schon mal super 😚 ich hatte ein paarmal Herzklopfen beim lesen, unter anderem auch da wir (Du, Dein Bruder & ich) dasselbe Geburtstdatum haben.

Danke für das Tolle Buch 😍 das ich im Herzen bewahre – und mir nun noch sicherer bin welche Verbindung ich zu anderen Menschen habe.

Gut möglich das sich unsere Wege noch kreuzen.

Herzlichen Dank – Alles Liebe und auf bald
Katja 🧚‍♀️

1.4.2021 Angelika H.
Dieses Buch hat mich angesprochen, obwohl ich normalerweise kaum Bücher lese. Ich habe Dein Buch in zwei Tagen durchgelesen, was mich selbst erstaunte. Es war spannend, fesselnd und sehr schön zu lesen, wie Du Deinen Weg gegangen bist. Es beeindruckt mich, wie offen Du über Deine Erlebnisse und Erkenntnisse aus Deinem Leben berichtest.
Danke für dieses wertvolle Buch.

 

22.3.2021 Julia S.
Das Buch von Joachim enthält soviel Wahrheit. Es ist, wie es ist. Alles darf sein. Viele Menschen stehen wie Joachim irgendwann und vorallem in dieser momentanen, sehr herausfordernden Zeit an diesem Punkt – deshalb kann das Buch von Joachim für viele ein wertvoller Ratgeber sein.
Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen.
Alles Liebe
Julia

 

8.3.2021 Katharina S.
Hallo Joachim!
Danke für Deine berührende Geschichte!
Ich habe Dein Buch von einer mir sehr lieben Freundin bekommen.
Beim reinlesen voll reingefallen..🤣
Und schon war die letzte Seite da.
Gut, dass man immer wieder mal nachlesen kann.
Auf jeden Fall möchte ich Dir danken für deinen Mut und Deine Offenheit, und, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst!
Es tut gut, es inspiriert und macht Mut auf sich und seine Gefühle zu vertrauen!!
Für Dich und Deine Lieben alles Gute und hoffentlich gibt es wieder was zu lesen!
Liebe Grüße aus dem Bregenzerwald, Katharina 🌼

 

15.02.2021 Beate G.
Hallo Joachim!
Als ich den Titel deines Buches gelesen habe wusste ich, dass werde ich lesen.
Ich kaufte mir Dein Buch und legte es für mich sichtbar hin. Nicht nur einmal nahm ich es in die Hand und wollte beginnen…..konnte es aber nicht.
Als ich meine Gedanken zugelassen habe und bereit war alles anzunehmen was daraus entsteht, habe ich angefangen zu lesen. Es hat mir bei einer Entscheidung geholfen. Danke dafür.
Danke für Deine Ehrlichkeit und den Mut weiter zu gehen und Gefühle, Gedanken kommen zu lassen ohne zu werten. Einfach toll. Ich freue mich schon auf Buch Nr. 2. 👍 🍀
Liebe Grüße
Beate

 

14.02.2021 Michael Häfele
Hallo Joachim!
Schöne Grüsse von meiner Frau, sie hat Dein Buch gleich heute fertig gelesen, Haaaammmer! Sie war hin und weg.
Liebe Grüße
Mike

 

07.02.2021 Kerstin S.
Servus Jochen!
Endlich hatte ich die Kraft Dein Buch zu lesen. Als ich es bei Dir abholte, war ich der Meinung ich lese es am nächsten Tag. Es hat sich dann aber noch nicht „gut“ angefühlt und so legte ich es zur Seite.

Heute war der Zeitpunkt an dem ich es wieder in die Hand genommen habe und es war in ein paar Stunden gelesen.
Ich habe es „gelebt“, ich war in Deinem Buch, habe mich ertappt, beim weinen, beim nicken und beim mitfühlen… So „echt“ war schon lang kein Buch mehr.

Ich habe mich in vielen Zeilen wieder erkannt und mir ist auch wieder einiges „klar“ geworden. Ich habe nicht nur die Buchstaben gelesen sondern auch Deine Stimme gehört, Dein Lachen und Dein Weinen gesehen.

Vielen Dank für eine weitere geniale „Therapiestunde“. Ich bin dem Universum (du nennst es Gott) dankbar für unsere gemeinsame Zeit und alles was in der letzten Zeit „passiert“ ist.
Danke Jochen… Danke für alles..
LG Kerstin

 

01.02.2021 Andrea F.
Hallo Joachim, habe Dein Buch einer lieben Freundin geschenkt. Sie hat es am Freitag bekommen und am Samstag gelesen. Sieh mal was Sie mir geschrieben hat.
….
Liebe Andrea ♥
Hab gerade das Buch fertig gelesen, weine aus Mitgefühl und Freude.
Danke ♥
….

 

27.01.2021 Ulrike Z.
Dieses Buch hat meine Sichtweise auf meine momentane Gefühls-Situation verändert. Es hat mir die Augen geöffnet und ich habe gemerkt, dass ich mich in meinem Leben mit zu vielem arrangiert habe und ich eigentlich nicht mehr glücklich und zufrieden bin. Diese Buch hat mich bewegt etwas zu verändern. Mein Leben neu zu gestalten und vorallem mich selbst zu hinterfragen.

 

15.01.2021 Andrea G.
Bemerkung von Joachim: Danke Andrea, deine Rückmeldung berührt mich sehr. Meine Dankbarkeit ist grenzenlos, dass ich etwas Wertvolles schaffen durfte.

Es ist Joachim mit seinem ersten Buch, in dem er seine Lebensreise erzählt, gelungen, in aller Ehrlichkeit, Kürze, Tiefe, Einfachheit und mit viel Mut die Reise vieler Menschen in dieser Zeit aufzuzeigen. Er spricht vom Vergessen seines Ursprungs und vom Verlassen seiner Mitte, von der Gefangenschaft in seiner Geschichte und seinen Prägungen aus der Vergangenheit, vom Lebenskampf, von eigenen Grenzen, vom Leid, und vom schlussendlichen nicht ganz unfreiwilligen Aufgeben.

Er erzählt vom Loslassen und der Wende. Von der inneren Kraft, die ihn in Rückverbindung mit seinem wahren Wesen führt. Er zeigt uns, wie die nackte Wahrheit über die Schatten jedes Menschen ihn befreit und zurückführt von der Selbstablehnung in die bedingungslose Selbstannahme und Liebe. Joachim zeigt auf, dass die Kunst, auf der Reise die richtigen Fragen zu stellen, uns immer näher an die Antworten führt, Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Durch das Erzählen seiner Geschichte lebt er uns vor, wie uns das mutige Einlassen in das Verborgene in uns schlussendlich die Mysterien unseres Daseins erschließt. Er konfrontiert die Leser mit ihrem eigenen Leben. Er regt jeden Einzelnen zur Reflexion an, er berührt, bewegt und inspiriert zugleich. Er schenkt Mut.

Seine erfahrenen Weisheiten sind sehr wertvoll und für alle anwendbar. Voraussetzung, diese für das eigene Leben zu empfangen und anzuwenden, ist alleine die Bereitschaft, das Buch von Joachim mit offenem Herzen zu begegnen.

Ein Buch, das kompakt und leicht für jeden Mann und jede Frau zu lesen ist.

Vielen Dank Joachim, für deinen Mut und das Teilen deiner Wahrheit!

 

10.01.2021 Josef V.
Habe es gestern noch fertig gelesen und weiß nicht wie ich mit dem Thema „Seelen“ umgehen soll. Ich warte bis es meine Frau gelesen hat um mit Ihr darüber zu sprechen.

Sehr spannend und fesselnd geschrieben. Das diese Geschichte so ausgeht ist gewaltig. Wäre es ein Krimi so wäre es ein unglaublicher Twist. Die Pause mit dem Link zum Lied habe ich so noch nie gesehen und ist wirklich der Hammer. Was mit Deiner Mutter passiert rührt zu Tränen.

Danke für dieses Buch

 

03.01.2021 Helga Dähler
Hallo Jochen,
ich habe Dein Buch gelesen und habe festgestellt, dass ich schon sehr viele Bücher gelesen habe in diese Richtung, aber keines ist so authentisch und ehrlich herübergekommen wie Dein Buch.
In diesem Buch ermunterst Du ehrlich hinzusehen, es zu benennen und die Wahrheit zu suchen. Auf die eine oder andere Art und Weise drückt schließlich bei jedem der Schuh und das zeigt dieses Buch auf, ohne das man sich dafür schämen müsste oder dass man das Gefühl hat schwach zu sein. Nein, das Gegenteil ist der Fall, Du ermutigst den Leser hinzusehen und seine Stärken zu erkennen. Wenn man Mut hat ehrlich zu sich selbst zu sein, dann erkennt man auch die Wahrheit.

Danke für dieses Buch.
Liebe Grüsse Helga

 

28.12.2020 Denis N.
Dein Klappentext hält in der Tat, was er verspricht: „…wie ein spannender Roman …“
Und was mich sehr freut, ist nicht nur das Happy-End, sondern am Schluss auch der Satz: „In diesem Sinne schließe ich dieses erste Buch…“ 🙂 In dem Fall darf man noch weitere Lektüren von dir erwarten – sehr cool! 🙂

 

25.12.2020 Andrea F.
Hallo Jochen, ich liege hier in Quarantäne und Dein Buch ist mein Begleiter. Ist grad zum richtigen Zeitpunkt gekommen. Ich verschlinge es. 🙂
….
Habe gerade diese Sekunde das Buch zur Seite gelegt, weil ich fertig bin…trage es wie einen Schatz in meinem Herzen

 

03.12.2020 Christian H.
Erst einmal gratuliere ich Dir zum Buch, völl schön gemacht, sehr spannend und auch fordernd, weil die Welten so hin und her hüpfen. Dabei bin ich erst in der Hälfte und das meiste davon habe ich gestern Abend gelesen. Es berührt mich sehr tief.

 

NACH OBEN

© 2021 Joachim Maier

Thema von Anders Norén